Fenster

Aufbau

Kunststoff-Fenster

Blendrahmen

Äußerer, mit dem Mauerwerk, festverbundener Teil eines Fensterahmens, an dem ein oder mehrere Flügelrahmen beweglich angebracht sind.

 

Flügel

Teil des Fensterrahmens, indem die Glasscheibe eingesetzt wird. Der Flügel ist beweglich mit dem Blendrahmen verbunden und dient zum Öffnen und Schließen des Fensters.

 

Glashalteleiste

Halteprofil für die Glasscheibe. Die Glashalteleiste ist Bestandteil des Flügels und kann bei Glasschäden, sofern nicht dauerhaft verklebt, entfernt werden, um das Glas zu ersetzen.

 

Stahlarmierung

Verstärkung (Aussteifung) von Blendrahmen und Flügel durch verzinkte Stahlprofile. Durch die am fertigen Fenster nicht sichtbare Armierung wird die Stabilität des Fensters gewährleistet.

 

Glasdichtung

Dient zur äußeren Abdichtung der Glaseinbindung.

 

Isolierglasscheibe

Fertige Verglasungseinheit, bestehend aus zwei oder mehreren gleich oder verschiedenartigen Glasscheiben, die jeweils durch einen gasgefüllten Zwischenraum voneinander getrennt sind.